© Schaumburg

Musik in Michaelis

Neu: CD von unserer Rowan West Orgel

Orgelbau und -musik sind seit längerem immaterielles Kulturerbe der UNESCO – 2021 wird die Orgel als „Instrument des Jahres“ gefeiert. Dazu ist eine CD mit Orgelmusik entstanden, die Kantor Johannes Kruse an unserer Rowan West Orgel in der Michaeliskirche aufgenommen hat und die unserer klanglich hervorragenden Orgel eine dauerhafte Würdigung verleiht. Folgende Werke sind darauf zu hören:
J. S. Bach Toccata und Fuge in d BWV 565
Trio super „Allein Gott in der Höh‘ sei Ehr“ BWV 664
Praeludium und Fuge in D BWV 532
F. Couperin
Récit de Cromhorne (Messe à l’usage des convents)
D. Buxtehude
Toccata in d BuxWV 155
F. Mendelssohn Bartholdy
Sonate IV op. 65,4
J. Kruse
Toccata!
Die CDs liegen im Gemeindebüro und bei Büro- u. Schreibwaren Großkopf (Marktstraße 4) aus und kosten 15,00 €. Davon gehen jeweils 5,00 € an den Förderkreis Kirchenmusik e.V. als Beitrag zur zukünftigen Pflege und Erhaltung der Orgel.
Johannes Kruse
Quelle: Kruse

Grüße vom Regenbogenchor

Der Regenbogenchor möchte gerne ein Bild hier und für den Gemeindebrief beisteuern. Von den Ton-Aufnahmen für unseren Ostergottesdienstbeitrag gibt es leider keine Fotos. Aber es gibt einen Screenshot der Probe – denn auch im Zoom werden die Geburtstage (hier - wie man sieht - ein 50ter) mit Phantasie, Kerzen und Gefühl „gefeiert“.
Eine von uns: "Der Chor ist ein Anker in dieser merkwürdigen Zeit. Wenn wir zusammen gesungen haben, geht es uns meistens hinterher richtig gut, auch wenn das vor der Probe anders war." Da können wir alle zustimmen!
D. Schaumburg
Quelle: Fotobearbeitung Hentrich
Ein Schnappschuss aus einer digitalen Chorprobe - diesmal mit rundem Geburtstag

Idealer Zeitpunkt zum Einstieg in die Musikgruppen

Für Interessierte ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum (Neu-) Einstieg oder Hineinschnuppern - und eine Gelegenheit zum Kennenlernen ohne "Hürde" ganz bequem von zu Hause aus. Informationen zu den einzelnen Musikgruppen der Michaelis-Kirchengemeinde Sie weiter unten.
Wer an Proben teilnehmen möchte, benötigt dazu Link und Passwort. Sie haben Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an Kantor Johannes Kruse (johannes.kruse@evlka.de oder 05373 9815453).
Johannes Kruse

Musikgruppen

Aufgrund der aktuellen Situation finden zurzeit Proben entweder nicht oder als Videoproben statt. 
Bitte erfragen Sie die aktuelle Situation.

  • Tripp-Trapp-Bande
    für Kinder der Kindertagesstätte, Berliner Str. 1 
    Dienstags 13.00- 13.30 Uhr und 13.45 - 14.15 Uhr
  • Regenbogenchor
    Frauenchor
    Leitung: Victor Visotzky
    Proben im Gemeindehaus, Schloßplatz, Raum 1.
    Donnerstags 10.50 bis 12.30 Uhr, Proben in den Ferien nach Absprache.
  • Michaelis-Chor
    Proben im Gemeindehaus Schloßplatz, Raum 1. Donnerstags 20 bis 22 Uhr
  • Gospelchor Young Voices
    Proben im Gemeindehaus Schloßplatz, Raum 1. 
    Mittwochs 20 - 21.30 Uhr, keine Proben in den Ferien
  • Flötenkreis
    Proben im Gemeindehaus Schloßplatz, Raum 1. Donnerstags 17 bis 18 Uhr
  • heavenly creatures
    Band der Michaelisgemeinde
    Proben im Gemeindehaus Schloßplatz, Raum 1. 
    Freitags 19 - 20.30 Uhr. Weitere Infos gibt es bei Kantor Johannes Kruse.

Konzerttermine und mehr auch unter www.musik-in-michaelis.de
Quelle: 2017 Chorfreizeit Young Voices
Chorfreizeit Young Voices
Kantor Johannes Kruse

38442 Wolfsburg


05373 9 81 54 53

Regenbogenchor - links unser Chorleiter Victor Visotzky

Quelle: Regtenbogenchor
Beim 25jährigen Chorjubiläum :- )
 Am 1. Advent vor 25 Jahren hatte der Chor seinen ersten Auftritt. Fast 70 Frauen haben in dieser Zeit eine mehr oder weniger lange Zeit mitgesungen. Die ungewöhnliche Probenzeit - Donnerstag von 11 - 12.30 Uhr - das geht für Mütter in Elternzeit oder Teilzeitkräfte, Selbstständige, Hausfrauen oder nach der Erwerbstätigkeit. Zurzeit sind wir bis zu 21 Frauen - mit viel Spaß und dem super Chorleiter Victor, der uns immer wieder tapfer die Off-Beats nahezubringen bemüht ist.... Und wir heißen übrigens "Regenbogenchor", weil der Chor in der Kita gegründet wurde. Dort gibt es die blaue, die rote, die gelbe und die grüne Gruppe (damals auch noch die Bunten, die Hortkinder) und da sich "Mütterchor" etwas seltsam anhörte, war schnell der Name Regenbogenchor da. Es ist ja auch ein sehr hoffnungsvolles christliches Symbol. Auf Wiederhören, euer Regenbogenchor! 

Bankverbindung des Förderkreis Kirchenmusik

IBAN DE35 2695 1311 0015 2070 20
Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg BIC NOLADE21GFW