Ev.-luth. Michaelisgemeinde Wolfsburg-Fallersleben

Herzlich willkommen auf unserer Webseite! Vermissen Sie bestimmte Informationen?! Bitte mailen Sie an michaelis-kirche@wolfsburg.de! Danke!

1432030524.xs_thumb-

Noch Plätze für die Jugendfreizeit in Schweden!

Das Reiseziel und Programm der Sommerfreizeit nach Skaftö lohnt sich! Für Spätentschlossene gibt es immer noch Plätze! Am besten die Informationen, Anmeldeformular und Reisebedingungen ausdrucken – und die Anmeldung ausfüllen. Anmeldungen und weitere Fragen an Tilman Heidrich, Tel. 05362-4502, tilman.heidrich@evlka.de

Dokument: Schwedenfreizeit201... (PDF)
1432030524.xs_thumb-

Was ist Glück?

Jugendfreizeit Sommer 2019 - Glückliche Wochen in Schweden für 14-17jährige Jugendliche

Glücklich sein: Das wollen wir alle. Aber wann sind wir wirklich glücklich? Macht Geld glücklich – oder ein gutes Zeugnis – oder ist es die Zahl meiner Likes und Follower?

In einem faszinierenden Landstrich in den Schären der schwedischen Westküste können Jugendliche knapp zwei Glücks-Wochen verbringen: Eine Landschaft erleben, die glücklich macht – eine Gemeinschaft erleben, die aufbaut – entdecken, dass selber Essen kochen und abwaschen Spaß macht – ein fremdes Land entdecken – Spiele – Musik – Sport – Gespräche – Andachten – und vieles mehr gibt es, wenn in Fallersleben und für die umgebenden Gemeinden der Region wieder der Startschuss für eine Sommerfreizeit fällt.

Vom Freitag, 26.7. (spät abends) bis Mittwoch, 7.8. (abends) geht es zuerst auf die Halbinsel Skaftö in ein Haus mit Blick auf eine wunderschöne Bucht, in deren glasklarem Wasser man die Jungfische beobachten, selber schwimmen oder Ausflüge mit dem Kanu machen kann. Wir kochen selbst, haben Zeit für Gespräche über Glück und Glauben, für viel Kreatives, Verrücktes – und um das Gastland Schweden kennenzulernen. Auf dem Rückweg tauchen wir von der Beschaulichkeit der Schärenlandschaft ein ins volle Leben von Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen, die auch für Jugendliche viele unentdeckte Schätze zu bieten hat.

Geleitet wird diese Reise für Jugendliche zwischen etwa 14 und 17 Jahren von Pastor Tilman Heidrich (Fallersleben) und einem Team erfahrener Jugendlicher und junger Erwachsener.
Teilnehmerbeitrag für „all inclusive“, also Unterkunft, Verpflegung, Exkursionen: 450 €. (Wichtig: Niemand sollte aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben! Ermäßigungen sind möglich und werden vertraulich behandelt; bitte Tilman Heidrich darauf ansprechen).
Alles Nähere gibt es bei: Tilman Heidrich, Friedrich-Mumme-Str. 2 in Fallersleben tilman.heidrich@evlka.de, Tel. 05362 - 45 02

Bild: Schwedenfreizeit 2019

1529772420.xs_thumb-

Ein „volles Haus“ und begeisterte Besucher

Der Gospelchor „Young Voices“ und die Musikband „heavenly creatures“ begeisterten unter der Leitung unseres Kantors Johannes Kruse alle Besucher in der voll besetzten Michaeliskirche.

Anlässlich des Aktionstages „Kunst & Licht“ in Fallersleben boten die Akteure ein Musikprogramm, das die große Besucherschar rund herum begeisterte. Von eingängigen und bekannten Gospelsongs über einfühlsame Balladen bis hin zu rockigen Musiktiteln boten der Gospelchor und die Band ein breitgefächertes Repertoire. Klar, dass das Programm mit dem allseits bekannten Titel „Oh Happy Day“ endete. Die Gäste honorierten das Engagement mit großem Applaus. So gab es auch noch Zugaben. Alle gingen zufrieden mit diesem Abend nach Hause und versprachen wiederzukommen.


Bild: Eckhard Backhausen

1432030524.xs_thumb-

Wer macht die Tür auf?

In der beiden Saisons der Kirchenöffnung haben ca. 650 Personen im Jahr unsere schöne Michaeliskirche besucht - ein toller Erfolg! Auch 2019 wollen wir von Mai bis September an drei Tagen pro Woche die Kirchentür öffnen. Wir brauchen dafür Verstärkung! Wenn Sie Lust auf das Offene Kirchentür Team haben, melden Sie sich bitte bei Martin Strube, Tel.05362 / 65493 oder jumast@t-online.de. Durch Umzug oder Krankheit einiger Teammitglieder sind die Öffnungszeiten nicht mehr gewährleistet. Es wäre wirklich schade, wenn die Aktion "Offenes Gotteshaus" aus Personalmangel nicht mehr durchgeführt werden würde. Viele Besucher würden das sehr bedauerlich finden. Deshalb der dringende Appell: bitte helfen Sie bei der Projektdurchführung durch Ihren Einsatz! Dann können wir auch im 3. Jahr die Tür, wie gewünscht, für die Besucher öffnen! Ihr Martin Strube

1432030524.xs_thumb-

Keiner hat mich im Krankenhaus besucht!

Woran das liegen kann...

Ende Mai ist eine neue, europäische Datenschutzverordnung in Kraft getreten. Viele haben das in den vergangenen Wochen gemerkt, weil sie für bestehende Handyverträge und andere Verträge den neuen Bestimmungen ausdrücklich zustimmen mussten.
So ist es auch im Krankenhaus. Jede Patientin und jeder Patient, der aufgenommen wird, muss ausdrücklich durch Ankreuzen zustimmen, dass seine Daten an seine Kirchengemeinde weitergegeben werden. Das passiert nicht direkt, sondern so, dass Name, Adresse, Station undAufnahmedatum in eine Liste aufgenommen werden, die beim Empfang für ehrenamtliche und hauptamtliche Besucher/innen aus den Gemeinden einsehbar ist.

Diese Liste ist in den vergangenen Wochen sehr dünn geworden. Das führt zur Enttäuschung bei denen, die sich zum Besuch auf den Weg machen. Gleichzeitig gibt es in den Gemeinden manchmal die Klage: "Ich war drei Wochen im Krankenhaus, und keiner hat mich besucht!" Deshalb bitte ich Sie im Namen der Krankenhausseelsorge und aller ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Gemeinden: Wenn Sie im Krankenhaus aufgenommen werden und gern Besuch aus Ihrer Gemeinde bekommen möchten, denken Sie daran, per Kreuzchen der Datenweitergabe zuzustimmen!
Herzliche Grüße!
Ihr Pastor Wolfram Bach, Leiter der evangelischen Klinikseelsorge im Klinikum Wolfsburg
1529772420.xs_thumb-

„Leben“ in unserer Michaeliskirche

Unsere Kirchengemeinde lud am vergangenen Sonntag zu einem Gospel Gottesdienst und viele kamen. In der voll besetzen Michaeliskirche bot unter der Leitung unseres Kantors Johannes Kruse der glänzend eingestimmte Gospelchor „Young Voices“ den einfühlsamen Rahmen. Vortrefflich unterstützt wurde der Chor von der Band „haevenly creatures“ mit Solisten. Pastor i.R. Andreas Salefsky   leitete den Gottesdienst. In den Mittelpunkt stellte er in seiner emotionalen Predigt das Gefühl der Einsamkeit in der Fremde ohne Freunde. Alles zusammen ein stimmungsvoller Abend in unserer Kirche. Die Besucher dankten allen Akteuren mit großem Applaus.


1540820423.medium

Bild: Eckhard Backhausen

1529772420.xs_thumb-

Unsere Kirchengemeinde feierte das 17. Barockfest

Das 17. Barockfest unserer Kirchengemeinde unter der Leitung von Kantor Johannes Kruse begeisterte 320 Gäste – unter ihnen auch viele, die diese Festreihe zum ersten Mal besuchten.

Die Werke von Telemann, J.S. Bach und Vivaldi bildeten den Rahmen für einen sehr emotionalen Musikabend. Hierzu trugen durch ihr besonderes Können die Solisten Danuta Dulska (Sopran), Antje Siefert (Mezzosopran/Alt), Jörg Erler (Tenor) Marc Fiedler (Bass), das Orchester und einmal mehr der Michaelis-Chor bei. Ein besonderes Highlight war das Flötensolo von Maria Kruse. Sie spielte die äußerst anspruchsvolle Musik von C. Ph. E. Bach in hoher Virtuosität und sehr melodiös und wurde dabei von den Streichern des Orchesters hervorragend unterstützt.  

Am Gelingen des Abends waren auch viele Helfer im Hintergrund beteiligt, die insbesondere für den kulinarischen Genuss in den Pausen sorgten. Die Gäste dankten allen Beteiligten mit langem Applaus und freuen sich schon auch das nächste Barockfest.

Alle Mühe hat sich also gelohnt!


1537899781.medium

Bild: Eckhard Backhausen

1529772420.xs_thumb-

Ein schöner „Orgelsommer“ geht zu Ende

Am 12.08.2018 bot unsere Kirchengemeinde das letzte Konzert des diesjährigen Orgelsommers. Den schönen Sommerabend nutzen rund 100 Gäste, um barocke Orgelmusik zu genießen. Kirchenkreiskantor Markus Manderscheidt interpretierte die Werke von Sweelinck, J.S. Bach, H. Scheidemann und Buxtehude mit Präzision und sehr einfühlsam auf dem komplexen Instrument. Die Musik hielt die Zuhörer bis zum Schluss in ihrem Bann. So gab es erst am Ende großen Beifall. Der nächste „Orgelsommer“ kommt bestimmt.


1534411075.medium

Bild: Eckhard Backhausen

1529772420.xs_thumb-

Sommerkirche 2018

Am 29.07.2018 feierten die Kirchengemeinden der Region Süd-West im Kirchenkreis Wolfsburg – Wittingen die Sommerkirche 2018 in Fallersleben.

Anlässlich dieses Gottesdienstes führte der stellv. Superintendent Helmut Kramer die neue Pastorin Charlotte Kalthoff in ihr Amt in unsere Michaelisgemeinde und St.-Petri-Gemeinde ein. Der Pastor i. R. Andreas Salefsky und die Kirchenvorsteher Eckhard Backhausen und André Schlichting assistierten bei der Amtseinführung.

Rund 150 Gäste besuchten die stimmungsvolle Andacht. In ihrem Mittelpunkt stand die Predigt von Pastorin Charlotte Kalthoff zum hoch aktuellen Thema „Zuhören“, welches sie aus dem Buch des Propheten Jeremia Kapitel 1 (Sätze 4 – 10) ableitete.

Sehr einfühlsam begleitete die Sängerin Yvonne Krüger-Schulte mit ihren Liedern und Konrad Birkemeier am Keyboard die Veranstaltung. Im Anschluss versammelte sich eine große Schar zu Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus. Hierzu hatten die Gemeinden eingeladen. Alle waren sehr zufrieden mit diesem schönen Tag und freuen sich schon auf die Sommerkirche 2019.


1533048871.medium

Bild: Birgit Backhausen

1432030524.xs_thumb-

Jahresprogramm "Musik in Michaelis" 2018

jetzt hier zum Herunterladen und Termine im Kalender notieren.
Dokument: 171221_michaeliskir... (PDF)
Weitere Posts anzeigen