Ev.-luth. Michaelisgemeinde Wolfsburg-Fallersleben

Herzlich willkommen auf unserer Webseite! Vermissen Sie bestimmte Informationen?! Bitte mailen Sie an michaelis-kirche@wolfsburg.de! Danke!

1432030524.xs_thumb-

Gottesdienst zum Valentinstag

Im Jahr des 500jährigen Reformationsgedenkens wurde der traditionelle Gottesdienst zum Valentinstag in ökumenischer Gemeinschaft gefeiert.

Die römisch-katholische St. Marien Kirchengemeinde und die ev. luth. Michaeliskirchengemeinde feierten mit Pfarrer Oliver Lellek und Pastor Holger Hermann einen Gottesdienst, zu dem besonders konfessionsverschiedene Paare eingeladen worden waren. Das Ehepaar Sibylle und Peter Bauer, gestaltete als selbst konfessionsverschiedenes Paar den Gottesdienst wesentlich mit. Dabei baten sich die Vertreter der beiden christlichen Kirchen gegenseitig um Entschuldigung für die in der Vergangenheit erlittenen gegenseitigen schweren Verletzungen und Beschwernissen, unter denen besonders auch die konfessionsverschieden Paare zu leiden hatten. Gemeinsam stellte man sich unter das Kreuz Christi, um in Zukunft nicht mehr die Gegensätze sondern das Gemeinsame zu betonen, so wie es auch in einer gelingenden Beziehung der Fall ist.

Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Band "Heavenly Creatures" der Michaelis-Kirchengemeinde gestaltet, die mit gefühlvollen Liebes- und Lobpreisliedern von Sarah Connor bis Peter Maffay zum Gelingen des Gottesdienstes beitrug.

Nach der Möglichkeit zur persönlichen Segnung waren alle zu Wasser, Wein und Brot ins Gemeindehaus am Schloßplatz eingeladen und erlebten einen harmonischen Ausklang dieses für viele berührenden Abends.

1487675859.medium

Bild: Eckhard Backhausen

Profile-small
1482311746.medium_hor

Bild: Gemeinde

Danke!

Ein herzlicher Dank an das fleißige Team der Feuerwehr Fallersleben (auf dem Foto v.l.n.r.: Maik Lemmert, Gianluca Möller, Dustin Kühn,Jan-Hendrik Aschen, Maurice Pape, Lars Hartmann, Helmut Meusel) dafür, dass auch in diesem Jahr der Weihnachtsbaum pünktlich zum Fest in unserer Michaeliskirche angekommen und aufgestellt ist.

Profile-small
Wolfsburg ist "Reformationsstadt Europas"

Die Geschichten aus Wolfsburg auf dem Stationenweg und viele weitere Informationen  zum Projekt der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD sind zusammengefasst unter folgendem Link:

https://r2017.org/europaeischer-stationenweg/blog
Profile-small

Unser „Fallersleber Adventssingen“

Unser Kantor Johannes Kruse lud zum „Fallersleber Adventssingen“  und viele kamen. Der Michaelis-Chor, die Sopranistin Anna Dierl, der Bariton Yannick Spanier und das Orchester gestalteten ein fröhliches Konzert. Die Besucher folgten gern der Aufforderung von Johannes Kruse und sangen die Weihnachtslieder kräftig mit. Auch Worte der Besinnung durch Pastor Holger Hermann hatten Platz an diesem Abend. Dass es allen gefallen hatte, zeigte das Publikum zum Schluss mit viel Applaus. Einhelliger Tenor war: „Das sollten wir wiederholen.“

1480952158.medium

Bild: Eckhard Backhausen

Profile-small

Die Vision und das Leitbild unserer Michaelisgemeinde sind nun „öffentlich“

Mit vielen Besuchern des Gottesdienstes am 30.10.2016 freuten sich der Kirchenvorstand, das Pfarramt und das Qualitätsteam unserer Gemeinde  über die öffentliche Präsentation der Vision und des Leitbildes.  Das Leitbild wurde bereits 2010 in einem „Leitbildprozess“, an dem Olaf Radtke, Björn Köllner, Torsten Kietzmann, Ute Ravens und der gesamte Kirchenvorstand teilnahmen, entwickelt und in der Gemeinde veröffentlicht.  Das Qualitätsteam hat das Leitbild nun überarbeitet, im Rahmen eines Visionstages eine Vision erarbeitet und dem Leitbild vorangestellt. Den Tag der Veröffentlichung wählten der Kirchenvorstand und das  Qualitätsteam mit Bedacht, weil besonders die in der Vision enthaltene Offenheit für Erneuerungen gut zum Beginn des Jahres der Reformation passt.

Bild: Eckhard Backhausen

Profile-small

Die „heavenly creatures“ sorgten für ein stimmungsvolles After-Work-Konzert

Viele Menschen erlebten ein interessantes, oft nachdenklich stimmendes aber auch „in die Beine“ gehendes Konzert. Die „heavenly Creatures“ interpretierten Pop-Songs von Phil Collins, Klaus Hoffmann, Lynyrd Skynyrd u.a.  in eindrucksvoller Weise und mit viel Tiefgang. Die zahlreichen Zuhörer, die den Weg in die Michaeliskirche an diesem Abend fanden, waren sich einig: „Ein gelungener Abend und wir freuen uns schon auf das nächste Konzert.“ Alle dankten Olaf Radtke (Gesang), Claus Leitzke (erste Gitarre), Marcus Karpstein (zweite Gitarre), Henny Baldt (Schlagzeug), Elisa Paluch (Rhythmusgitarre) und nicht zu Letzt am Keyboard unserem Kantor Johannes Kruse mit viel Applaus.

1477998172.medium

Bild: Eckhard Backhausen

1432030524.xs_thumb-

Vision und Leitbild der Michaelisgemeinde

Dokument: Vision_und_Leitbild... (PDF)
1432030524.xs_thumb-
1471873641.medium_hor

Bild: Foto Backhausen

1432030524.xs_thumb-

Aufgeschlossene Kirche

Liebe Leserinnen und Leser,
im letzten Gemeindebrief des Jahres 2015 war unter dem Gesamtthema "Erwartungen" ein Artikel über Qualitätsentwicklung ganz allgemein und in unserer Michaelis-Kirchengemeinde zu lesen. Vielleicht erinnern sich ja einige von Ihnen daran.
Inzwischen sind einige Monate vergangen, die wir als Qualitätsteam für  Recherchen/Analysen und dem Entwurf einer Vision für unsere Gemeinde genutzt haben. Wir konnten nun dem Kirchenvorstand einen ersten Projektvorschlag zur Entscheidung vorlegen und er hat ihm zugestimmt.
Unserem bisherigen Leitbild ist jetzt eine Vision vorangestellt. Beides zusammen bilden quasi die "Leitlinien" für das Zusammenleben und die Aktivitäten in unserer Gemeinde.
Die Worte „aufgeschlossene Kirche“ in der Vision bieten viel Raum für Gedanken und Ideen. Das ist auch so gewollt, denn so dokumentieren wir nach innen und außen, dass unsere Gemeinde offen für Erneuerungen ist.

Individuell empfundene Qualität ist eng mit der Erfüllung von Erwartungen verknüpft. Qualitätsentwicklung hat also das Ziel, möglichst viele Erwartungen unserer Gemeindemitglieder oder in unserer Gemeinde wohnenden Menschen zu erfüllen. Zum „Einstieg“  in die Qualitätsentwicklung hat uns der Kirchenvorstand den Auftrag gegeben, das Projekt „Aufgeschlossene Kirche“ baldmöglichst zu starten.

Unsere Kirche im Herzen von Fallersleben soll tatsächlich zu bestimmten Zeiten aufgeschlossen sein, um Raum für
•    Ruhe und Besinnung,
•    Begegnung
•    oder einfach zur Besichtigung
zu geben. Immer wieder beobachten wir, dass Menschen „an die Tür klopfen“, ihnen aber nicht geöffnet wird. In Gesprächen können wir auf diesem Weg auch über unsere Gemeindearbeit informieren, Besucher so für unsere Gemeinde begeistern oder einfach Gastfreundschaft pflegen.
 

Unsere Bitte

Dass wir zukünftige Projekte nicht allein "stemmen" können, hatten wir schon im vorher genannten Gemeindebrief erwähnt. Nun suchen wir "Mitstreiter", die bereit sind, für unsere Gemeinde zu werben, d. h. die Lust auf Kontakt mit anderen Menschen und auf interessante Gespräche haben. Mit den Ehrenamtlichen wollen wir gemeinsam das Projekt vorantreiben.

Viele organisatorische Dinge sind noch zu klären und wichtige Entscheidungen zu treffen. Schön wäre es daher, wenn sich bald eine Arbeitsgruppe dafür bilden würde.

Projektdetails

Wann soll die Kirche geöffnet sein?
•    5 Tage die Woche
•    2 Std. vormittags / 2 Std. nachmittags
•    Von April bis September
Was ist zu tun?
•    Raum für Ruhe, Besinnung und Begegnung geben
•    Zeit für Besichtigung geben
•    Gastfreundschaft pflegen
•    Fragen zur Kirche und unserer Gemeindearbeit beantworten
Unsere Wünsche an die Projekteilnehmer
•    Freude am Umgang mit Besuchern
•    Zeitaufwand ca. 2 Std./Woche, je nach Anzahl der Teilnehmer und eigenen Wünschen
•    Schlüsselverantwortung
•    Bereitschaft zur Teamarbeit
Was bietet Ihnen die Gemeinde?
•    Umfassende Einarbeitung in das Thema und Fortbildung
•    Informationen durch Kirchenvorstandsmitglieder über unsere Geschichte, Kirche, Gemeinde (z.B. Gemeindearbeit, Kirchenvorstand, Mitarbeiter)
•    Schriften über die Michaeliskirche
•    Bescheinigung über die ehrenamtliche Tätigkeit
•    Austausch mit anderen ehrenamtlichen Kollegen in der Projektarbeit
Wenn Sie neugierig sind und Freude haben, dieses neue Projekt unserer Gemeinde mitzugestalten, dann schreiben Sie uns oder rufen einfach an. Wir freuen uns auf Sie!
        
Im Namen des Qualitätsteams der
Michaelisgemeinde in Fallersleben und Sandkamp.
Eckhard Backhausen
Unsere Kontaktdaten
Eckhard Backhausen (eckhard.backhausen@gmx.net oder 05362 / 6 37 26)
Heidelore Pilz (05362 / 93 82 76)
Dagmar Lechner (dagmarrech@aol.com oder 0151 10 04 94 66)
Katrin Müller-Riemenschneider (katrin.mueller-riemenschneider@web.de)
Gabriele Bösche (g.boesche@web.de oder 05362 / 6 12 51)
Holger Hermann (holger.hermann@evlka.de oder 05362 / 45 02)
Profile-small

Eindrücke von der "Sommerkirche 2016" der Region-Südwest im Ev.-luth. Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen

Viele Menschen fanden anlässlich der Sommerkirche 2016 den Weg in die Michaeliskirche in Fallersleben, um unter dem Motto "Wir feiern das Leben" den Gottesdienst zu begehen. Mit ihnen feierten 5 glückliche Elternpaare, die Paten und Verwandten die Segnung ihrer Täuflinge. Das auch zur Freude der versammelten Gemeinde. Stimmungsvoll begleiteten Kantor Johannes Kruse am E-Piano und Yvonne Krüger-Schulte mit Gesang den Gottesdienst. Auch das anschließende "gemütliche Beisammensein", zu dem die Gemeinde einlud, fand zur Freude des Organisationsteams guten Anklang.


1468865004.medium

Bild: Eckhard Backhausen

Weitere Posts anzeigen